Home Über uns TARGUS works.

TARGUS works.

TARGUS works.
by anna

Unsere Überzeugung und Philosophie

Seit unserer Gründung vor über 17 Jahren wachsen wir kontinuierlich. Mit großer Motivation setzen wir uns für Ihre Ziele ein. Wir können auch anstrengend sein, aber unsere Ergebnisse geben unseren täglichen Anstrengungen Recht.

Wir arbeiten auf verschiedenen Unternehmensebenen mit den Mitarbeitern unserer Kunden zusammen. Zusammenarbeit mit Respekt nennen das unsere Kunden. Darauf sind wir stolz.

Gerd Wehner – Vorstand TARGUS


TARGUS works.

Wir arbeiten nach der Maßgabe „soviel Analyse wie nötig, soviel Umsetzung wie möglich“. Dafür setzen wir unsere individuellen TARGUS tailored-Konzepte ein und finden gemeinsam die optimale Lösung für Ihre Wertschöpfung.

TARGUS works. - BERATUNG IST NICHT GLEICH BERATUNG

Wir stellen hohe Anforderungen an unsere Arbeit und Ergebnisse. Unsere Kunden wissen das und schätzen

  • unsere Erfahrung und unseren technischen Sachverstand,
  • die Zusammenarbeit auf Augenhöhe,
  • unsere systematische und transparente Arbeitsweise,
  • das maßgeschneiderte Projektvorgehen,
  • unsere herausragenden Ergebnisse und
  • unsere Beraterteams, die auch nach Projektende noch ein offenes Ohr haben.

TARGUS works. - Entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Wir unterstützen Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, an unseren Standorten in Ratingen und Detroit, USA:

  • Strategische Gesamtausrichtung
  • Forschung & Entwicklung
  • Einkauf
  • Logistik & Supply Chain
  • Produktion und Instandhaltung
  • Marketing & Vertrieb
  • Organisation & Geschäftsprozesse

TARGUS works. - In zahlreichen Branchen

Wir sind für unsere Kunden da, wo sie uns brauchen:

  • Automobil/Automobilzulieferer
  • Pharma
  • Gießereien
  • Werft
  • Stahlindustrie
  • Konsumgüter
  • Energie
  • Maschinenbau
  • Elektronik
  • Anlagenbau

TARGUS works. - Bei komplexen Fragestellungen

Durch unsere besondere Vorgehensweise bei komplexen Fragestellungen:

  • Produktkostenoptimierung/Design-to-Cost
  • Optimierung der Kosten für direktes und indirektes Material
  • Aufbau und Verlagerung von Produktionsstandorten
  • Optimierung der Produktionssysteme (Effizienz und Qualität)
  • Optimierung der Instandhaltung
  • Vertriebs-/Geschäftsaktivierung (Wachstumsoffensive)
  • Effizienzsteigerung und Kostensenkung in allen Bereichen
  • Unterstützung von M&A und Post-Merger-Integration
  • Sanierung und Turnaround