Home Konzepte Forschung und Entwicklung Effizienzsteigerung in der Produktentwicklung

Effizienzsteigerung in der Produktentwicklung

Effizienzsteigerung in der Produktentwicklung
by anna

Effiziente Produktentwicklung senkt Änderungskosten

Flexibilität, Effizienz und Innovationskraft sind wesentliche Faktoren im Bereich der Produktentwicklung. Demgegenüber stehen immer höhere Kundenanforderungen sowie enge Zeitvorgaben und Kostenbudgets. Um die vorhandenen Ressourcen möglichst effektiv zu nutzen, ist es wichtig, nicht erst in der Produktion, sondern bereits bei der Produktentwicklung anzusetzen. Die von TARGUS entwickelte Methode Effiziente Produktentwicklung richtet daher bereits in der Entwicklungsphase den Blick auf die konsequente Vermeidung aller nicht notwendigen Prozesse und Arbeitsschritte, denn eine effiziente Produktentwicklung ist der Schlüssel für den optimalen Ressourceneinsatz.

Effiziente Produktentwicklung eliminiert überflüssige Prozesse

Obwohl in den meisten Unternehmen formale Produktentwicklungsprozesse (PEP) vorliegen, werden sie in der Praxis meist nicht durchgängig angewendet. Aber auch mit ausgefeilter Planung und Konstruktionsmethodik wird insbesondere bei Großprojekten ein erheblicher Prozentsatz der Gesamtkosten und -projektlaufzeiten durch Änderungsaufwendungen verursacht.

Der ganzheitliche Ansatz der Effizienten Produktentwicklung setzt an den vorhandenen Strukturen an und analysiert detailliert die bisherigen Prozessschritte in den wesentlichen Bereichen der Produktentwicklung:

Der ganzheitliche Ansatz der Effizienten Produktentwicklung L e1501738155530 - Effizienzsteigerung in der Produktentwicklung

Anforderungsmanagement

  • Frühzeitige, präzise Abbildung der Kundenanforderungen und Verknüpfung mit den unternehmensinternen Anforderungen
  • Formulierung klarer Design-Leitplanken
  • Vorausschauende Planung und stärkere Systematisierung des Anforderungsmanagements zur Vermeidung von Änderungskosten

Produktentwicklung

  • Einführung des Frontloadings, d. h. Erhöhung der Planungsaufwände in der frühen Konzeptphase der Produktentwicklung zugunsten eines klar definierten Ablaufs von der Planung bis zur Fertigstellung
  • Minimierung ungeplanter Tätigkeiten für einen tragfähigen Ressourceneinsatz

Änderungsmanagement

  • Schnelle Identifizierung von Änderungsbedarfen, umfassende Bewertung und frühzeitige Gegensteuerung/Aktion
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Anforderungsmanagement
  • Hohe Transparenz über den aktuellen Projektstatus in jeder Phase der einzelnen Projekte
  • Stringente Erfassung von Anzahl, Umfang und Stand aller Änderungen insbesondere in Großprojekten

Effiziente Produktentwicklung tailored

Transparenz, frühzeitiges Erkennen von Änderungsbedarfen und schnelles Handeln erhöhen die Flexibilität in der Produktentwicklung und führen zu deutlichen Kosteneinsparungen. Auf Basis der unternehmensindividuellen Anforderungen im Produktentwicklungsprozess entwickeln unsere erfahrenen Berater maßgeschneiderte Ansätze für eine effiziente Produktentwicklung.

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Maschinenbau, Schiffbau und Großprojekte können wir mit unserer Methode Effiziente Produktentwicklung schnell Optimierungspotenziale erkennen und die Unternehmen auch bei der konkreten Ausgestaltung und der operativen Umsetzung unterstützen.

Nach festen Spielregeln ablaufende Reviews schaffen Transparenz über den Entwicklungsfortschritt und bilden die Grundlage für notwendige Entscheidungen und Korrekturmaßnahmen. Die Schritte des Reviewprozesses werden durch TARGUS gemeinsam mit den Projektverantwortlichen im Unternehmen definiert. TARGUS begleitet darüber hinaus die ersten Reviews in den Pilotprojekten. Die weiteren Reviews werden von den Unternehmen dann selbstständig durchgeführt.

Zusätzlich zu Maßnahmen im Anforderungsmanagement, der Produktentwicklung und im Änderungsmanagement ergänzt TARGUS die Effiziente Produktentwicklung bei Bedarf um weitere Tools vom Maßnahmentracking bis hin zum individuellen Coaching der Anforderungs- oder Änderungsmanager.

Typische Ergebnisse der Effizienten Produktentwicklung

  • Kostensenkungen im Produktentwicklungsprozess von bis zu 20 % durch effizienteren Ressourceneinsatz, mehr Transparenz, bessere Planung und flexiblere Reaktion auf Änderungsbedarfe
  • Reduktion der Produktentwicklungsaufwände durch strukturiertes und systematisches Anforderungsmanagement, konsequente Reviews und Steuerung über Quality-Gates
  • Senkung der Änderungskosten durch frühzeitige Identifikation von Änderungen, umfassende Bewertung und zügige Abwicklung
  • Höhere Verbindlichkeit für Kunden und Unterlieferanten durch klare Vereinbarungen und festgelegte Design-Leitplanken
  • Schnellerer Time-to-Market-Prozess und höhere Innovationskraft durch Eliminierung von Prozessschleifen und unnötigem Ballast

Effiziente Produktentwicklung in der Praxis

Durch Unternehmensakquisitionen stand unser Kunde aus der Pharmaindustrie vor der Herausforderung, die unterschiedlich arbeitenden F&E-Abteilungen zu harmonisieren, Prozesse zusammenzufassen und ein effizientes Netzwerk zu formen.

Zur Lösung dieser Aufgabenstellung führten unsere Berater mit der von TARGUS entwickelten Methode Effiziente Produktentwicklung ein Screening über das gesamte F&E-Netzwerk durch. Parallel zur Ermittlung des Istbildes wurde der Sollzustand erarbeitet. Die Gegenüberstellung ergab verschiedene Abweichungen. Gemeinsam mit den Abteilungsverantwortlichen entwickelte TARGUS Umsetzungspläne, die individuell auf die einzelnen F&E-Einheiten zugeschnitten wurden.

Die organisatorische Neuausrichtung des F&E-Netzwerks entlang der entwickelten Roadmap wurde von TARGUS begleitet. Durch den Einsatz der Methodik Effiziente Produktentwicklung konnten zusätzliche Potenziale aktiviert und schrittweise eine nachhaltige Leistungssteigerung erreicht werden.