Home News Sichern Sie Ihre Lieferketten und bleiben Sie wettbewerbsfähig

Sichern Sie Ihre Lieferketten und bleiben Sie wettbewerbsfähig

Sichern Sie Ihre Lieferketten und bleiben Sie wettbewerbsfähig
by Kai Berninger

Gerade in Krisenzeiten verändern sich das Verhalten und die Leistungsfähigkeit der Partner in der Supply Chain oft drastisch und häufig an Stellen, die bisher kein Risikopotential dargestellt haben.

Ansätze wie der Supply Chain Stresstest von TARGUS dienen dazu, Risiken und Engpässe in den Lieferketten durch die Bewertung von Szenarien für verschiedene Marktentwicklungen schnell zu identifizieren, um geeignete Maßnahmen abzuleiten.

Veränderung von Lieferketten und Marktnachfrage in Ausnahmesituationen

Gerade aktuell ist es wichtig, schnell und fundiert auf veränderte Rahmenbedingungen in der Supply Chain zu reagieren. Nur so können Lieferketten auch bei sich ändernden Marktsituationen abgesichert werden.

SCM Stresstest Grafik DE - Sichern Sie Ihre Lieferketten und bleiben Sie wettbewerbsfähig

Betrachtet werden dabei die wesentlichen Bereiche der Supply Chain:

  1. Markt: Marktbedarfe ändern sich aufgrund von Shutdowns oder krisenbedingten Zusatzbedarfen. Sie unterscheiden sich je nach Industrie, Produkt, etc. Sie werden dabei von unsicheren Markthochläufen überlagert.
  2. Zulieferer: Bisherige Zulieferketten sind gestört und führen zu
    deutlichen Verzögerungen bis hin zum kompletten Ausfall der Materiallieferungen.
  3. Eigenes Unternehmen: Die geänderten Marktbedarfe und Lieferketten sind auch in der internen Logistik und Produktion zu berücksichtigen und erfordern eine Anpassung von Produktionskapazitäten und Beständen.

Im Rahmen des Supply Chain Stress Tests werden diese Bereiche systematisch analysiert und mögliche zukünftige Szenarien entwickelt und bewertet. Daraus müssen geeignete Gegenmaßnahmen entwickelt werden um kompetitiv zu bleiben

TARGUS Supply Chain Stresstest

Der Supply Chain Stresstest ist so ausgelegt, dass in kürzester Zeit kritische Handlungsfelder identifiziert und konkrete Maßnahmen abgeleitet werden können. Der Stress Test fokussiert daher auf krisenbedingte Veränderungen und ist kein klassisches Screening der Zulieferkette.

SCM Stresstest Grafik 2 DE - Sichern Sie Ihre Lieferketten und bleiben Sie wettbewerbsfähig

Basis für den Stress Test sind Daten, die in den Unternehmen in der Regel verfügbar sind. Diese beinhaltenen Informationen über Kunden und Lieferanten (z. B. Ort, Branche, Material-/Produktgruppen) sowie das eigene Unternehmen (z. B. Produktionsplan, Personalkapazitätsplanung, Master-BOM, Lagerbestand und geplante Zulieferungen).

 

In der Analyse werden hypothesenbasiert die Auswirkungen unterschiedlicher Marktszenarien auf das aktuelle Produktportfolio und die Lieferketten untersucht. Das Ergebnis des Stress Testes ist eine Bewertung von Chancen und Risiken aufgrund von Änderungen auf Markt- und Zulieferseite.

Der Supply Chain Stress Test ist so konzipiert, dass dieser auch unter den aktuellen Kontakteinschränkungen durchgeführt werden kann. Hierzu hat TARGUS alle Voraussetzungen geschaffen.

  • Mit dem COVID-19 Quick Scan durch die Krise Mehr erfahren
  • The COVID-19 Quick Scan guides you through the crisis Mehr erfahren
  • Erfolgreich durch die Krise navigieren Mehr erfahren
  • Successfully Navigating through a Crisis Mehr erfahren
  • Die Krise richtig managen – Jetzt an morgen denken Mehr erfahren
  • Transformation Control Hub as central management and control center Mehr erfahren
  • Herausforderungen der Zusammenarbeit in COVID-19 Zeiten effektiv meistern Mehr erfahren
  • Mastering the challenges of remote collaboration effectively Mehr erfahren
  • Sichern Sie Ihre Lieferketten und bleiben Sie wettbewerbsfähig Mehr erfahren
  • Secure Your Supply to Remain Competitive Mehr erfahren