Home | Konzepte | Supply Chain Management und Fabrikplanung

Supply Chain Management und Fabrikplanung

Konsequentes Supply Chain und Logistik Management reicht von der strategischen Netzwerk- und Prozessentwicklung über die Implementierung von Kontrollsystemen und Planungstools bis zur Auswahl der richtigen Materialbereitstellungsstrategie für Ihre Produktion.

Planung, Bau und Hochlauf neuer Fabriken und Werkserweiterungen sind stets ein kritisches Projekt für die betreffenden Unternehmen und ihre erfolgreiche Umsetzung trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. TARGUS bietet für jede Phase während Ihrer Fabrikplanung die passende Unterstützung. Mit erprobten Methoden finden wir für Sie und Ihre individuellen Anforderungen immer einen maßgeschneiderten Ansatz.

Durch transparente Prozesse finden Sie Zeitfresser und Kostentreiber. Mit ausgefeilten Konzepten zeigen wir Ihnen, welche Optionen und Prozessveränderungen für Ihr Unternehmen den größten Gewinn versprechen und begleiten Sie bei der Umsetzung:

Supply Chain Management: Wir betrachten Ihr Unternehmen inner- und überbetrieblich im Netzwerkverbund. Im Abgleich mit Ihrer unternehmerischen Strategie werden effiziente Prozesse geplant und eingeführt. Mit einer passenden Prozesssteuerung werden die Abwicklungszeiten verkürzt und Kostenvorteile erzielt. Zudem erhöht eine geeignete Konfiguration die Resilienz des gesamten Netzwerksverbundes.

Insbesondere das Risikomanagement in der Supply Chain und die Aspekte der zunehmenden Digitalisierung stehen bei uns im Fokus.

Netzwerk- und Fabrikplanung: Unterschiedliche Auslöser können dafür sorgen, dass Sie Ihr Produktionsnetzwerk neu bewerten müssen. Mit dem PLACE-Modell bieten wir Ihnen hierfür den richtigen Ansatz, um Ihr Lokalisierungsprojekt erfolgreich zu gestalten.

Häufig wird in diesem Zusammenhang Planung, Hochlauf oder Schließung einzelner Produktionsstätten erforderlich. Die unterschiedlichen Phasen eines solchen Großprojekts erfordern jeweils angepasste Vorgehensweisen hinsichtlich Steuerung und Controlling. Unsere erfahrenen Experten liefern Ihnen dabei professionelles Projektmanagement, halten die Komplexität des Vorhabens für Sie überschaubar und unterstützen Sie bei der internen und externen Kommunikation. Dies erlaubt es Ihnen, u.a. die phasenbezogen Projektbudgets und die Gesamtkostenentwicklung im Griff zu halten.

Logistik Management: Wir konzentrieren uns auf die innerbetrieblichen Prozesse an den Standorten, haben aber alle Aspekte der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik im Blick. Kurze Umschlagzeiten und hohe Qualität schaffen nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Durch optimierte Prozesse, Bestände und Transporte werden die Kosten nachhaltig gesenkt.

UNSERE LEISTUNGEN

FABRIKPLANUNG

Durch die Analyse der einzelnen Prozesse, stellen wir Fertigungsschritte und Wertstrom dar und erkennen Schwachstellen und Engpässe. Durch Simulationen können unsere Logistik-Experten nicht nur den Vergleich zwischen interner und externer Leistungserbringung ziehen, sondern erarbeiten wirkungsvolle Empfehlungen für Ihr Fabrikdesign.

WERTSTROMANALYSE

Für einen effizienten Produktionsprozess ist eine schlanke Organisation mit hoher Anlagenverfügbarkeit, gutem Leistungsgrad und niedriger Ausschussquote entscheidend. Mit der Wertstromanalyse nutzen wir eine bekannte Methode, um die Ist-Struktur der gesamten Prozesslandschaft zu erfassen und transparent darzustellen.

SUPPLY CHAIN & LOGISTIK SCREENING

Aktuelle und schwer planbare Einflussfaktoren wie hohe Energiekosten, Mangel an Fachpersonal und beispielsweise pandemische Ausnahmesituationen stellen immer höhere Anforderungen an die ökonomische und konkurrenzfähige Gestaltung von Supply-Chain-Netzwerken und den dazugehörigen Logistik-Prozessen. Mit der von TARGUS entwickelten Methode Supply Chain & Logistik Screening decken wir Optimierungspotentiale auf und stoßen nachhaltige Maßnahmen an, die die Leistungsstärke Ihrer Supply Chain und Logistik-Prozesse deutlich erhöhen.

PLACE-MODELL

Demographischer Wandel, Ressourcenknappheit, steigender Kosten- und Wettbewerbsdruck, erhöhte Kundenanforderungen und die Globalisierung zwingen Unternehmen, auf die Volatilität der Märkte zu reagieren und ihre Produktionsnetzwerke neu zu gestalten. Mit dem von TARGUSentwickelten PLACE-Modell bieten wir Ihnen ein erprobtes Konzept zur Optimierung Ihrer Lokalisierungsprojekte.

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT

Supply Chain Management ist die unternehmensübergreifende Koordination und Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette von der Rohstoffgewinnung über die einzelnen Veredelungsstufen bis hin zum Endkunden. Als führende Managementberatung für Operations unterstützen wir Sie beim Aufbau und der Optimierung eines effizienten Supply Chain Managements.

SUPPLY CHAIN RISIKOMANAGEMENT

Ziel des Supply Chain Risikomanagements (SCRM) ist es, kontinuierliche Produktionsabläufe in Unternehmen sicherzustellen. Hierzu müssen Unternehmen und deren Wertschöpfungsketten auf unerwartete Ereignisse vorbereitet und gegen diese abgesichert sein (präventives SC Risikomanagement). Zudem müssen die Auswirkungen nach dem Eintreten von Störungen effektiv reduziert werden (reaktives SC Risikomanagement).