Home | Nеws | Procurement Scan

Procurement Scan

by Florian Geiger

Der Fitness-Check für Ihren Einkauf!

Was der Fitness-Check beim Arzt für die Gesundheit ist, leistet der Procurement Scan für den Einkauf. In kurzer Zeit prüfen wir systematisch die Leistungsfähigkeit Ihrer Einkaufsorganisation. Sie erhalten eine Handlungsmatrix mit kurz- und mittelfristigen Optimierungsvorschlägen.

Denn noch immer gilt: Die Bedeutung des Einkaufs wird oft unterschätzt. Dabei liegen rund 60 % der Gesamtkosten eines Industrieunternehmens im Verantwortungsbereich des Einkaufs. Verborgene Verbesserungspotenziale können nicht nur zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung beitragen, sondern den gesamten Unternehmenserfolg nachhaltig steigern.

In einem kurzen Projekt untersuchen wir den Einfluss des Einkaufs auf Ihren Unternehmenserfolg und nehmen eine Rundumbewertung der Leistungsfähigkeit Ihrer Einkaufsfunktion vor.

Die Untersuchung fokussiert auf zwei wesentliche methodische Schwerpunkte

  • den internen Meinungsspiegel und
  • den externen Benchmark.

Schnelle Leistungsbewertung mit dem Procurement Scan

Wie in der Medizin, so ist auch beim Einkaufs-Check Procurement Scan Ihre Mithilfe notwendig, um den Nutzen und Stellenwert Ihrer Einkaufsfunktion deutlich zu erhöhen.

Durch strukturierte Mitarbeiterinterviews über alle Fachbereiche wird ein internes Meinungsbild zu Stärken, Schwächen und Entwicklungsbedarfen erarbeitet. Die subjektiven Rückmeldungen werden durch den Einsatz externer Benchmarks versachlicht und zu fachbereichsübergreifenden Handlungsfeldern konsolidiert.

Zentrale Untersuchungspunkte des Procurement Scan sind

  • Strategischer Einkauf
  • Einkaufsorganisation
  • Beitrag des Einkaufs zum Unternehmenserfolg und
  • Einkaufssteuerung

Die gezielte Einbeziehung der Mitarbeiter in das Projekt Procurement Scan erhöht nicht nur die Akzeptanz des Leistungschecks, sondern auch die Motivation, Optimierungsvorschläge tatsächlich umzusetzen. Auf Grund unseres erprobten Vorgehens profitieren Sie von den Erfahrungen und Ideen Ihrer Mitarbeiter aus dem Einkauf und anderen Fachbereichen und versachlichen emotionale Debatten durch solide Fakten.

Procurement Scan stärkt den Einkauf

Der Fitness-Check für Ihren Einkauf gliedert sich in 3 Phasen, die – je nach genauer Aufgabenstellung – in maximal vier Wochen abgeschlossen sind. In der Startphase finden eine kurze Standortbestimmung, die Auswahl der Interviewpartner sowie die unternehmensspezifische Anpassung des Fragebogens statt. Im Anschluss werden die internen Interviews durchgeführt und der Vergleich zum externen Benchmark hergestellt. Ausgehend von einem Best-Case-Szenario werden in der Abschlussphase konkrete Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Procurement Scan gibt Handlungsempfehlungen

scan - Procurement Scan

Mit dem Procurement Scan werden Entwicklungspotenziale im Bereich Einkauf und Organisation aufgedeckt.

In einer Handlungsmatrix mit kurz- und langfristigen Empfehlungen werden die Ergebnisse des Procurement Scans dargestellt:

  • Ein über alle Fachbereiche abgestimmter Plan zur Weiterentwicklung der Einkaufsfunktion, beispielsweise mit festgelegten Aktionen für die nächsten 3 Jahre.
  • Abgestimmte Mitwirkungspflichten anderer Abteilungen zum Erreichen des Einkaufserfolges. Hierzu kann u.a. die stärkere Einbindung der Einkäufer in die Produktentwicklung gehören.
  • Größere Motivation der Einkaufsmannschaft durch intensivere Einbindung anderer Abteilungen
  • Stärkung der Wahrnehmung des Einkaufs in anderen Fachbereichen und bei der Unternehmensleitung
  • Förderung etablierter Entscheidungsgremien

Der Procurement Scan ist typischerweise ein Kurzprojekt. Natürlich unterstützen wir Sie auch ganz konkret bei der Umsetzung der entwickelten Roadmap.

Sprechen Sie uns an. Wir prüfen, wie fit Ihre Einkaufsorganisation ist!

Kontakt:

Urban 7210 - Procurement Scan

Dr. Marcel Urban
E-Mail: marcel.urban@targusmc.de