Home | Nеws | Die Krise richtig managen – Jetzt an morgen denken

Die Krise richtig managen – Jetzt an morgen denken

by Kai Berninger

Transformation Control Hub als zentrales Steuerungs- und Kontrollzentrum

Um die aktuelle Krise nicht einfach nur zu überstehen, sondern gestärkt daraus hervorzugehen, ist Eines unerlässlich – eine ziel- und ergebnisorientierte Koordinierung aller Handlungsstränge.

Für ein Unternehmen, gleich welcher Größe, sind die existierenden Herausforderungen im Normalfall bekannt und werden im Tagesgeschäft bearbeitet. Nur ist eine Krise eben kein Normalfall! Plötzlich und unerwartet treffen Störfaktoren sämtliche Unternehmensfunktionen, verteilt über alle Bereiche. Und zwar weitaus mehr als man innerhalb der bestehenden Struktur mit der geforderten Geschwindigkeit bewältigen kann.

Herausforderungen erkennen und erfolgreich managen

Besondere Herausforderungen sind die Komplexität, die teilweise Neuartigkeit und vor allem die zeitliche Parallelität der auftretenden Probleme. Hierbei gilt es stets, die sich verändernden Rahmenbedingungen, wie beispielsweise die Markt– und Wettbewerbssituation, die komplette Supply-Chain inklusive eigener Produktion sowie die finanzielle Unternehmenssituation im Blick zu behalten. Gleichzeitig müssen aber auch die Mitarbeiter auf die geänderten Rahmenbedingungen eingestellt werden. Klare und zielgerichtete Kommunikation, Koordination sowie Motivation sind hierfür wesentliche Kernelemente.

TCH DE - Die Krise richtig managen - Jetzt an morgen denken

  • Best of Consulting – TARGUS wurde zum vierten Mal in Folge ausgezeichnet Mehr erfahren
  • Best of Consulting – TARGUS is awarded for the fourth year in a row Mehr erfahren
  • RPA Online – Ihr Schlüssel zum Erfolg Mehr erfahren
  • RPA Online – Your key to success Mehr erfahren
  • How TARGUS supplier radar secures your supply chain Mehr erfahren
  • Wie Unternehmen ihre Lieferkette durch einen Lieferantenradar absichern können Mehr erfahren