Home COVID-19 Quick Scan

COVID-19 Quick Scan

1
2
3
4
5
6
7
8
COVID-19 Quick Scan

Datenschutzbestimmung


Die von Ihnen angegebenen Daten behandeln wir vetraulich und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. 


Die Datenschutzrichtlinie finden Sie unter folgendem Link

1. Ich stimme der Einwilligungserklärung zu
Markt und Wettbewerb

Marktbedarf - Wettbewerb - Szenarien

schlecht erfüllt teilweise erfüllt gut erfülltsehr gut erfülltkeine Angabe
1. Unterschiedliche Szenarien für Markt, Beschränkungen und Hochläufe wurden definiert
2. Der erwartete Marktbedarf je Geschäftsfeld ist bekannt und der erwartete Absatz definiert
3. Es wurden Maßnahmen eingeleitet, um die Hypothesen zum Absatz mit den Kunden zu bestätigen (ggf. über mehrere Lieferstufen)
4. Die aktuelle Situation der Hauptwettbewerber ist bekannt (Stillstände, Supply-Chain Effekte, geplante Mengen, …)
5. Potentiale und Maßnahmen zur Stärkung von Wettbewerbsvorteilen sind identifiziert (neue Produkte, schneller als Wettbewerb, …)
6. Potenzielle Lieferengpässe am Markt (eigene, dritte) sind bekannt
7. Möglichkeiten zur Nutzung potenzieller Lieferengpässe im Markt wurden geprüft (neue Kunden, neue Produkte, ..)
8. Für die wichtigsten Produkte wurden alle Komponenten und Lieferketten (Lieferanten & Vorlieferanten) ermittelt
Supply Chain Management

Materialverfügbarkeit - Logistik

schlecht erfüllt teilweise erfüllt gut erfülltsehr gut erfülltkeine Angabe
1. Die Lieferfähigkeit aller Lieferanten wurde überprüft und zudem in Risikostufen eingeteilt (z. B. nach Ländern)
2. Maßnahmen zur Steuerung kritischer Lieferanten bzw. zum Aufbau von Alternativen sind definiert
3. Die Materialverfügbarkeit wurde auch für verschiedene Szenarien (Best/Worst Case) analysiert
4. Make or Buy Möglichkeiten wurden ermittelt und werden vorbereitet
5. Die Verfügbarkeit notwendiger Transportkapazitäten (intern/extern) wurde abgesichert
6. Lagerbestände und WIP wurden für die wahrscheinlichsten Markt- und Produktionsszenarien definiert (und in der Cashflow Planung berücksichtigt)
Produktion

Produktionsplanung - Produktionssteuerung - Kapazitäten - Produkte

schlecht erfüllt teilweise erfüllt gut erfülltsehr gut erfülltkeine Angabe
1. Der Produktionsplan wurde im Hinblick auf die unterschiedlichen Marktszenarien auf Machbarkeit überprüft
2. Der Planungsprozess stellt sicher, dass geänderte Rahmenbedingungen umgehend berücksichtigt werden
3. Die Produktionssteuerung ist auf die aktuelle Situation angepasst (kurzfristige Personalausfälle, Lieferengpässe, …)
4. Flexibilität der Produktion auf geänderte Anforderungen wurde untersucht (neue Produkte, geänderter Produktmix, …)
5. Voraussetzungen für einen störungsfreien und schnellen Hochlauf sind geschaffen (Anlagen, Vorfertigung, Umwidmung, ...)
6. Szenarien zur Kapazitätserhöhung aufgrund des "Nachholbedarfs" wurden entwickelt
Nutzung von Stillständen

Instandhaltung - Anlagenanpassungen/-optimierungen

schlecht erfüllt teilweise erfüllt gut erfülltsehr gut erfülltkeine Angabe
1. Versuchsreihen für neue Produkte/Varianten und Optimierungen sind geplant (z. B. auch im Shutdown)
2. Vorhandene Probleme/Mängel werden behoben (z.B. Behebung bekannter Qualitätsmängel)
3. Die Durchführung planbarer Instandhaltungsaktivitäten/Anlagenoptimierungen im Shutdown wurde geprüft/geplant
4. Die Ersatzteilverfügbarkeit (vorbeugend, reaktiv) ist sichergestellt
5. Interne und externe Ressourcenverfügbarkeit ist sichergetellt
6. Anlagenanpassung auf neue Produkte/Varianten sind im Shutdown geplant
Ergebnisverbesserung

Umsatzsteigerung - Kostenreduzierung

schlecht erfüllt teilweise erfüllt gut erfülltsehr gut erfülltkeine Angabe
1. Umsatz- und Margenziele sowie Maßnahmen wurden auf Basis der Szenarien definiert
2. Der Handlungsbedarf (Ergebnis/Cashflow) ist bekannt und Handlungsfelder sind identifiziert
3. Zu den Handlungsfeldern wurden Vorhaben und Zeitplan definiert (Materialkostenoptimierung, Services, Produktivität, …)
4. Wettbewerbsvorteile werden genutzt (schneller als der Wettbewerb, Marktlücken schließen, …)
Finanzierung & Controlling

Liquidität

schlecht erfüllt teilweise erfüllt gut erfülltsehr gut erfülltkeine Angabe
1. Der Liquiditätsbedarf für die verschiedenen Szenarien wurde ermittelt (inkl. Portfolio-Veränderungen und potenziellem Bestandsaufbau)
2. Interne Maßnahmen zur Absicherung der Liquidität wurden definiert (z. B. Rechnungsläufe)
3. Externe Maßnahmen zur Absicherung der Liquidität wurden definiert (z.B. Banken, Factoring)
Grunddaten

Bitte geben Sie Ihre Grunddaten ein - Vielen Dank!

4. In welchem Funktionsbereich sind Sie tätig?
Wenn Sie einen PDF Auszug Ihrer Ergebnisse wünschen, bitten wir Sie uns Ihre E-Mail Adresse zu hinterlassen. Sie bekommen dann innerhalb von 24 Stunden Ihre Antworten per Mail.

Sie können Ihre Angaben nach dem Absenden nicht mehr einsehen

* Pflichtfeld

keyboard_arrow_leftZURÜCK
WEITERkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
  • How TARGUS supplier radar secures your supply chain Mehr erfahren
  • Wie Unternehmen ihre Lieferkette durch einen Lieferantenradar absichern können Mehr erfahren
  • Mit dem COVID-19 Quick Scan durch die Krise Mehr erfahren
  • The COVID-19 Quick Scan guides you through the crisis Mehr erfahren
  • Erfolgreich durch die Krise navigieren Mehr erfahren
  • Successfully Navigating through a Crisis Mehr erfahren
  • Die Krise richtig managen – Jetzt an morgen denken Mehr erfahren
  • Transformation Control Hub as central management and control center Mehr erfahren