Home Archives for November 2015

Month: November 2015

Mit der P³-Methode industrielle Großprojekte erfolgreich steuern

by Florian Geiger Florian Geiger Keine Kommentare

Produkt, Prozesse und Personal auf den Auftragserfolg ausrichten

Immer wieder laufen industrielle Großprojekte aus dem Ruder und weisen signifikante Abweichungen bei Termin, Qualität und Kosten auf. Allein mit klassischen Projektmanagement-Methoden lassen sich Großprojekte offensichtlich nicht beherrschen. Die von TARGUS entwickelte Methode P³ adressiert das erfolgreiche Zusammenspiel von Produkt, Prozessen und Personal. Durch die gemeinsame Ausrichtung auf den Projekterfolg wird die effektive Steuerung von Großprojekten sichergestellt.

Mehr erfahren

Mit Effizienter Produktentwicklung gegen Verschwendung

by Florian Geiger Florian Geiger Keine Kommentare

Optimieren Sie Ihren Ressourceneinsatz nachhaltig

Angesichts steigender Kundenanforderungen und stetig wachsender Komplexität wird es zunehmend schwieriger, mit den vorhandenen Ressourcen die Zeit- und Budgetziele vieler parallel ablaufender Projekte zu erreichen. Gerade deshalb ist es wichtig, sich neben dem rein fachlichen Know-how auf die konsequente Vermeidung von „Verschwendung“ in Form nicht notwendiger Prozess- und Arbeitsschritte zu fokussieren. Mit der TARGUS Methode Effiziente Produktentwicklung optimieren Sie Ihren Ressourceneinsatz und erreichen so hohe Leistungsfähigkeit in der Produktentwicklung.

Die Optimierungsmethode Effiziente Produktentwicklung setzt mit einem ganzheitlichen Ansatz zielgerichtet bei den wesentlichen Prozessschritten an und eliminiert Ballast und unnötige Prozessschleifen. Dabei umfasst der Ansatz den Produktentstehungsprozess vom Anforderungsmanagement über den Entwicklungsprozess bis hin zum Änderungsmanagement.

Mehr erfahren

Procurement Scan – Quick-Check für Ihren Einkauf

by Florian Geiger Florian Geiger Keine Kommentare

Ist Ihr Einkauf den stetig steigenden Herausforderungen gewachsen?

Der TARGUS Procurement Scan beantwortet diese Frage innerhalb kurzer Zeit! Wir prüfen systematisch die Leistungsfähigkeit Ihrer Einkaufsorganisation und identifizieren diejenigen Faktoren, die das Leistungsniveau des Einkaufs niedrig halten. Sie erhalten eine Handlungsmatrix mit kurz- und mittelfristigen Optimierungsvorschlägen.
Denn noch immer gilt: Die Bedeutung des Einkaufs wird oft unterschätzt. Dabei liegen rund 60 % der Gesamtkosten eines Industrieunternehmens im Verantwortungsbereich des Einkaufs. Trotzdem ist der Einkauf häufig nur der Ansprechpartner für reine Preis- oder Mengenvereinbarungen. Durch die eingeschränkte Betrachtung des Einkaufs werden verborgene Verbesserungspotenziale nicht ausgeschöpft. Obwohl sie nachhaltig zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung beitragen und den gesamten Unternehmenserfolg steigern könnten.

Mehr erfahren